Nachbarschaftlich Wohnen in Dormagen eG
Nachbarschaftlich Wohnen in Dormagen eG

Nachbarschaftlich Wohnen Dormagen ist ein generationenübergreifendes Wohnprojekt

Was wir vorhaben

Wir planen in Nievenheim eine Hofanlage mit 23 Wohneinheiten, die über Laubengänge barrierefrei miteinander verbunden sind. Wir sehen dies als große Chance, unsere Idee von einer alternativen Lebensform zu realisieren, in der sich die Bewohner unterschiedlichen Alters füreinander interessieren, gemeinsame Aktivitäten planen und durchführen - und sich gegenseitig im Alltag unterstützen.

Termine

Am Donnerstag, 8.12. findet unser nächster Info-Abend für alle, die sich mit neuen Wohnformen beschäftigen, statt. Ort:  Café seitenweise, Dormagen, Kölner Str. 145 um 18:30 Uhr. Als Gast wird Aurelia Vietzen vom Landesbüro für innovative Wohnformen über Beispiele und Erfahrungen berichten.

Am Sonntag, den 11.12. sind wir von 11.00 bis 18.00 Uhr auf dem Weihnachtsmarkt im Latourshof in Nievenheim - mit Stockbrot, Lagerfeuer und Weihnachtsgeschichten.

Unsere Mitglieder

Wir sind inzwischen 35 Mitglieder im Alter von 1 bis 83 Jahren: Eine bunte Mischung von Menschen, die eine gemeinsame Vorstellung von nachbarschaftlichem Wohnen teilen.

Die Genossenschaft

Wir haben uns für ein Genossenschaftsmodell entschieden. Weil wir selbst entscheiden möchten, wer mit uns zusammen zu welchen Bedingungen wohnen wird.

Familien willkommen

Wir freuen uns über jeden, der mit uns in nachbarschaftlicher Gemeinschaft wohnen möchte. Besonders willkommen sind Familien mit Kindern - selbstverständlich auch Alleinerziehende.

Kennen lernen

Lernen Sie uns kennen - kommen Sie zu unserem regelmäßigen Info-Abend (am vierten Mittwoch im Monat). Oder zu unseren informellen Treffen. Oder verabreden sich unkompliziert zu einem persönlichen Gespräch.

Unsere Wohnanlage

Wir werden 23 Wohnungen, einen Gemeinschaftsraum, einen Werkraum und eine Tiefgarage bauen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© NaWoDo eG